BStK 996: Würzburg, Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek M. p. th. f. 147: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Glossenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
(5 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
#Schriftheimat: Würzburg
 
#Schriftheimat: Würzburg
 
#Entstehungszeit: 833-842
 
#Entstehungszeit: 833-842
#Provenienz:
+
#Provenienz: Würzburger Dombibliothek (Signatur aus dem 15. Jh.); seit 1803 in der Universitätsbibliothek
#[http://www.handschriftencensus.de/17269 Handschriftencensus]
+
#[https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/manuscripts/13272 BStK online] - [http://www.handschriftencensus.de/17269 Handschriftencensus]
 
#[http://vb.uni-wuerzburg.de/ub/mpthf147/ueber.html Digitalisat des Codex]
 
#[http://vb.uni-wuerzburg.de/ub/mpthf147/ueber.html Digitalisat des Codex]
  
Zeile 17: Zeile 17:
  
 
*Griffelglossen:
 
*Griffelglossen:
**[[Bibliographie#H|J. Hofmann (1963)]]: Altenglische und althochdeutsche Glossen. In: PBB 85 (Halle), S. 108 f.
+
**[[Bibliographie#H|J. Hofmann (1963)]]: Altenglische und althochdeutsche Glossen. In: PBB 85 (Halle), S. 108f.
 
**[[Bibliographie#M|C. Moulin (1999)]]: Würzburger Althochdeutsch, Kap. C.V.2.
 
**[[Bibliographie#M|C. Moulin (1999)]]: Würzburger Althochdeutsch, Kap. C.V.2.
 
**[[Bibliographie#M|C. Moulin-Fankhänel (2001)]]: Glossieren an einem Ort, S. 367.
 
**[[Bibliographie#M|C. Moulin-Fankhänel (2001)]]: Glossieren an einem Ort, S. 367.
  
*Ferderglossen:
+
*Federglossen:
**[[Bibliographie#H|J. Hofmann (1963)]]: Altenglische und althochdeutsche Glossen. In: PBB 85 (Halle), S. 108 f.
+
**[[Bibliographie#H|J. Hofmann (1963)]]: Altenglische und althochdeutsche Glossen. In: PBB 85 (Halle), S. 108f.
  
  
  
 
[[Kategorie:Glossenhandschrift]]
 
[[Kategorie:Glossenhandschrift]]
 +
[[Kategorie:Digitalisat]]
 +
[[Kategorie:GV Griffelglossenhandschriften]]

Aktuelle Version vom 27. April 2020, 17:21 Uhr

Handschrift

  1. Text: Iob, Iudith
  2. Schriftheimat: Würzburg
  3. Entstehungszeit: 833-842
  4. Provenienz: Würzburger Dombibliothek (Signatur aus dem 15. Jh.); seit 1803 in der Universitätsbibliothek
  5. BStK online - Handschriftencensus
  6. Digitalisat des Codex

Glossen

  • 3 ahd. Griffelglossen, wohl 9. Jh. (ofrk.)
  • 18 Federglossen, 9. – 10. Jh. (ofrk.)

Editionen

  • Federglossen:
    • J. Hofmann (1963): Altenglische und althochdeutsche Glossen. In: PBB 85 (Halle), S. 108f.