BStK 528: München, BSB, Clm 6324: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Glossenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 30: Zeile 30:
 
[[Kategorie:Glossenhandschrift]]
 
[[Kategorie:Glossenhandschrift]]
 
[[Kategorie:Digitalisat]]
 
[[Kategorie:Digitalisat]]
[[Kategorie:Gesamtverzeichnis]]
+
[[Kategorie:Freising]]
 +
[[Kategorie:GV Griffelglossenhandschriften]]

Aktuelle Version vom 29. Oktober 2019, 15:22 Uhr

Handschrift

  1. Text: Isidorus, De ecclestiasticis officiis; theologische Schriften und Exzerpte
  2. Schriftheimat: um Freising
  3. Entstehungszeit: zweite Hälfte des 9. Jh.
  4. Provenienz: Freising (Besitzvermerk 12. Jh.); seit 1803 München
  5. BStK online - Handschriftencensus
  6. Digitalisat des Codex

Glossen

Nach der aktuellen Edition von A. Nievergelt. 2010 enthält die Handschrift:

  • 5 ahd. Griffelglossen (obdt., wohl bair.), noch 9. Jh.
  • 2 lat. Griffelglossen
  • 3 ahd. Federglossen
  • 6 Wörter in Federproben (z.B. fol. 1v, m.o.: Kerhart fecit.)

Editionen

  • Griffelglossen:

Federglossen und Federproben: