BStK 13: Augsburg, Archiv des Bistums Augsburg Hs 4: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Glossenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „== Handschrift == #Text: Gregor der Große, Regula pastoralis #Schriftheimat: Füssen, St. Mang #Entstehungszeit: Teil 1: 10./11. Jh; Teil 2: 15. Jh. #Proveni…“)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
#Schriftheimat: Füssen, St. Mang
 
#Schriftheimat: Füssen, St. Mang
 
#Entstehungszeit: Teil 1: 10./11. Jh; Teil 2: 15. Jh.
 
#Entstehungszeit: Teil 1: 10./11. Jh; Teil 2: 15. Jh.
#Provenienz: 12. Jh. Füssen, St. Mang; heute Archiv des Bistums Augsburg
+
#Provenienz: 12. Jh. Füssen, St. Mang
 
#[http://www.handschriftencensus.de/6653 Handschriftenzensus]
 
#[http://www.handschriftencensus.de/6653 Handschriftenzensus]
 
#[https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/manuscripts/12034 BStK online]
 
#[https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/manuscripts/12034 BStK online]

Version vom 1. Juli 2019, 14:10 Uhr

Handschrift

  1. Text: Gregor der Große, Regula pastoralis
  2. Schriftheimat: Füssen, St. Mang
  3. Entstehungszeit: Teil 1: 10./11. Jh; Teil 2: 15. Jh.
  4. Provenienz: 12. Jh. Füssen, St. Mang
  5. Handschriftenzensus
  6. BStK online

Glossen

  • Ca. 100 Glossen, davon 87 lesbar (59 marginal; 28 interlinear), 10 Glossen in bfk-Geheimschrift.
  • Zunächst etwa gleichstarke lateinische und althochdeutsche Glossierung; ab f. 11v nur noch verstreute althochdeutsche Glossen.
  • Nach A. Nievergelt 5 althochdeutsche Griffelglossen (BStK online).
  • Die Glossen stammen von zwei Händen; von einer der beiden stammen ebenfalls lateinische Glossen.

Editionen